Seitenbesucher

Announcement

Login Bereich

QR Code

Wie funktioniert…

…der Login
Bevor man sich einloggen kann, um Beiträge zu schreiben oder Kommentare abzugeben muss man sich natürlich registrieren. Dazu einfach den gewünschen Benutzername (Username) eintragen und eine Emailadresse. Dann die Email abrufen, das Kennwort zum Logbbin benutzen – fertig. Sicherlich wird es besser sein, sich ein Passwort zu geben, dass man sich auch merken kann. Im Benutzerprofil (im Menü Profile der Adminseite) sollte man sich dann als erstes ein neues Passwort geben.
Für die folgenden Besuche auf unserer Seite ist es möglich, seinen Login auch merken zu lassen.
Als Tip noch: Beiträge und Kommentare werden in der Regel erst durch einen Moderator frei gegeben, es sei denn man verfügt selbst über die Berechtigung seine Texte sofort anzeigen zu lassen.

…bloggen?
Unsere Seite ist als so genannter Blog aufgebaut. Was heißt das?
Alle Seiten, Beiträge und  Kommentare sind Texte, die einer bestimmten Kategorie zugeordnet sind. Der einfachste Weg ist es nun, bei einem Beitrag einen Kommentar zu hinterlassen. Ähnlich wie in einem Forum schreibst du deine Gedanken zu ein bestimmtes Thema als Antwort.

Ein weiterer Schritt ist, einen eigenen Beitrag zu verfassen. Klingt komplizierter als es ist. Beispielsweise möchtest du etwas mitteilen, wozu es noch keinen Beitrag gibt. Also überlegst du dir einen passenenden Titel, der neugierig macht und schreibst einen 3-zeiler oder mehr. Bevor du diesen Beitrag veröffentlichst, suchst du dir noch eine Kategorie heraus, zu der dein Beitrag passt. Die Ketegorien sind vorgegeben und im Bedarfsfall kannst du auch mehrere Kategorien auswählen. Sollte einmal keine passende Kategorie verfügbar sein, gebe mir (Bernd, bdiX) bescheid.
Nach dem Publizieren (Veröffentlichen) deines Beitrages befindet sich dieser zunächst in einer Warteschlange, bis diesen ein Moderator frei gibt. Dies dient in erster Linie dem Spamschutz.

Die höchste Form ist die Erstellung von Seiten. Das sind die, die oben im Menü zu erreichen sind, also auch diese Info-Seite z. B.
Im Normalfall werden neue Seiten nur von Administratoren erstellt. Solltest du eine Idee haben, die eine eigene Seite wert ist, kann man dies bestimmt arangieren.

Das tolle an unserem Homepage-Blog ist, dass in den Beiträgen Texte, Bilder und auch Multimedia-Inhalte eingebracht werden können. Diese kannst du mit den Formatierungswerkzeugen, die meist schau aus guten Textverarbeitungsprogrammen bekannt sind, an die gewünschte Position rücken und farblich ausschmücken.

…RSS-Feed
RSS-Was? OK ganz einfach. RSS-Feeds sind einfach zu verbreitende Informationen. Die Bezeichnung RSS hat mehrere Bedeutungen, die sich mit der Zeit verändert hat. Aktuell steht es für Really Simple Syndicatet und heißt sinngemäß „Wirklich einfach überall einsetzbar“. Das heißt alle Beiträge und Kommentare hier werden in eine Form gebracht, dass sie so genannte RSS-Reader oder Feedreader lesen können. Entweder wernden dann die Texte mit Schlagzeile komplett bzw. gekürzt weitergegeben.

Reader die Feeds anzeigen können sind mittlerweile in jeden modernen Browser integriert, als separate Programme (meist kostenlos) herunter zu laden, als Miniprogramm (Widget) für Windows bzw Google-Desktop oder auch als mobile Variante für Handys neuerer Generation.

Ping web site | www.Hypersmash.com