Seitenbesucher

Announcement

Login Bereich

QR Code

Dieser Beitrag wurde 60x gelesen.

Mein Studium

Hallo Leute,

ich weiß ja Studiumsinformationen sind jetzt nich so der Knüller, aber was bei mir an der Hochschule abgeht is nicht mehr normal. Ich werd ich jetzt mal schildern unter was für umständen ich studiere und das Vater Staat in meinem Falle daran Mitschuld trägt.

Bis zum ersten Semester war ja noch alles super und dann fing es an.
Fachprojekt und Proseminar und was weiß ich nich alles und dann soll man noch für 6 Modelprüfungen lernen. Naja, ich habs geschafft. Problematisch wurde dann beim Fachprojekt nur, dass wir nicht auf unsere Präsensstunden gekommen sind und es drohte uns fast nochmals ein Projekt machen zu müssen. Informationen über unsere Praxiszeit erhielten wir fast viel zu spät. Auslandspraktikas…sollten eigentlich durch unser internes Ausländeramt für jeden möglich sein, naja mein bester Freund schreibt jetzt schon 5 Monate Mails und bekommt nur Absagen und das Amt hilft ihm da auch nich weiter.

Aber das beste kommt jetzt, das dritte Semester. Meine Klasse hat mit die unfähigsten Lehrbeauftragen bekommen ever. Ja richtig Lehrbeauftrage und die anderen haben fast nur Profs bekommen. Einer dieser Lehrbeauftragen belügte die Studentenschaft um den Unterricht zu seinem Wohl zu verschieben, war kaum anwesend und konnte auf Fragen nicht antworten. Eine andere erzählte uns Märchengeschichten, aber Prüfungsvorbereitung war null und so ziehte sich das dieses Semster lang hin. Sozialrecht und Jugendhilfe mussten wir uns für die Prüfungen selber bei bringen, weil auch hier die Profs unfähig waren und lustlos.

Nun die Prüfungen, gut wir sind der zweite Jahrgang, dies sollte aber keinen Grund darstellen, die Prüfungen so schwer und unfair zu gestalten, dass man jedesmal gefrustet und sauer den Prüfungsraum verlässt. Die Prüfungen waren bis jetzt zeitliche oder inhaltlich meistens absolut nicht machbar.

Jetzt aber das krasseste. Uns wird fast vorgeschrieben, was wir später machen sollen. Zum einen müssen wir uns unsere Bachelorthesisbetreuer wählen und da kann es bei 3 Prioritäten auch vorkommen, dass man gar keinen bekommt. Im Vertiefungsbereich wird nur ein Kommunalrechtskurs angeboten, wir haben weniger Angebote als unsere Partnerschule und dürfen nicht wechseln. Noten, die im Notensystem stehen, werden einfach nochmals geändert und man kann nichts machen. Anträge werden nicht sachgerecht bearbeitet usw usw.

Es ist zwar schön, dass dieses Studium kostenfrei ist, aber unter diesen Umständen würde man auch darauf verzichten wollen

Also dies war mal ein Einblick in mein Studentenleben

Hinterlasse eine Antwort

Ping web site | www.Hypersmash.com