Seitenbesucher

Announcement

Login Bereich

QR Code

Dieser Beitrag wurde 200x gelesen.

Schurke

Schurken sind wohl eine Klasse für sich. Man liebt sie oder hasst sie. Letzteres kann wohl jeder nachvollziehen, wenn man dieses abklingende Verstolenheitsgeräusch wahrnimmt und Sekunden später taumelnd und hilflos in der Gegend herum steht.

Was können Schurken denn eigentlich? Richtig! – Schaden machen! – Und dies nicht einmal wenig. Doch hören wir zunächst einmal rein, was Barlow dazu meint:

Wer denkt, dass ein Schurke ein Single-Player ist, der irrt. Auch in der Gruppe ist ein Schurke ein wichtiger Partner. Hierbei ist nicht nur das öffen von verschlossenen Kisten oder Türen gemeint. Nein auch im taktischen Vorgehen bei Kämpfen kann ein Schurke sein Können einsetzen. Gezielt kann er in Mobgruppen einzelne Gegner vorübergehend außer Betrieb nehmen und aktuell in ICC, Fallen finden und auf Wunsch auslösen bzw. entschärfen.
Von diesen speziellen Fähigkeiten abgesehen, ist der Schurke mit vergifteten, schnetzelnden Einhändern ein hervorragender DD.

Folgen nun einige wertvolle Daten (Quelle: PCGames MMORE Sonderheft 01/10 Einleger) zum Skillen deines Schurken für Level 80. Die Werte kannst du in deinem Charakterfenster im unteren Bereich einsehen und vergleichen. Erreichen kannst du diese Werte mit Geganständen aus Instanzen und Raids, Rüstungen im Tausch gegen Marken, durch entsprechende Handwerksfähigkeiten (Lederverarbeitung), sowie mit Sockelsteinen, Verzauberungen und berufsspeziefischen Gegenstandsverbesserungen.

Welche Werte benötigt ein Schurke?
Pflicht:

  • Trefferchance: 8% (entspricht 263 Trefferwertung)
  • Waffenkunde: 26 (entspricht 214 Waffenkundewertung)

Reihenfolge danach:

  1. Trefferwertung (bis 479 ohne Talente)
  2. Beweglichkeit
  3. Angriffskraft
  4. Rüstungsdurchschlag
  5. Kritische Trefferwertung

Wichtig: 5% Trefferwertung gibt es für 5 Punke in „Präzision„, die du von den obigen Werten abziehen kannst.

Hinterlasse eine Antwort

Ping web site | www.Hypersmash.com