Seitenbesucher

Announcement

Login Bereich

QR Code

Dieser Beitrag wurde 154x gelesen.

Hexenmeister

Hexenmeister sind die stillen Kellerkinder in World of Warcraft. Heimlich hecken sie mit Dämonen im Bunde irgendwelche verfluchten Dinge aus, die einem als Gegner in die Verzweiflung treiben. Sie dienen, obwohl sie nicht danach ausshen, zu den Schandensmachern im Spiel. Als kleine Helfer, dürfen Hexenmeister ähnlich wie Jäger, Begleiter mich sich führen.

Doch lauschen wir, was Barlow dazu meldet:

Ja-ja, der Barlow erzählt uns schon was. Jedoch sind Hexenmeister in Gruppen gern gesehen. Seelensteine, Heilsteine, Beschwörungsportale sind nur beispielhaft genannt, denn auch die weiteren Spezialfähigkeiten zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt, sind für die Gruppe eine wertvolle Unterstützung. … Na ja, bis auf „Unendlicher Atem“ der nur 10 Minuten lang hält. ;)

Nun folgen die Daten (Quelle: PCGames MMORE Sonderheft 01/10 Einleger) zum Skillen deines Hexenmeisters für Level 80. Die Werte kannst du in deinem Charakterfenster im unteren Bereich einsehen und vergleichen. Erreichen kannst du diese Werte mit Geganständen aus Instanzen und Raids, Rüstungen im Tausch gegen Marken, durch entsprechende Handwerksfähigkeiten (Schneider), sowie mit Sockelsteinen, Verzauberungen und berufsspeziefischen Gegenstandsverbesserungen.

Welche Werte benötigt der Hexenmeister?
Pflicht:

  • Zaubertrefferchance: 17% (entspricht 446 Zaubertrefferwertung)
  • oder Zaubertrefferchance: 14% (entspricht 368 Zaubertrefferwertung mit Schattenpriester in der Gruppe)
  • oder Zaubertrefferchance: 13% (entspricht 342 Zaubertrefferwertung mit Draenei in der Gruppe)

Reihenfolge danach:

  1. Zaubermacht
  2. Tempowertung
  3. Willenskraft

Wichtig: Kritische Trefferwertung erhälst du in der Regel ausreichend nebenbei von den meisten Stoffteilen mit Zaubenrmacht.

Hinterlasse eine Antwort

Ping web site | www.Hypersmash.com