Seitenbesucher

Announcement

Login Bereich

QR Code

Dieser Beitrag wurde 18.499x gelesen.

Talentverteilung/Skillung – der DK als Bluttank ab Patch 4.0.1

Cataclysm ist nicht nur eine Baustelle – gut sonst wäre eine Betaversion ja auch sinnlos – vielmehr finde ich es sehr befremdlich, in welche Richtung Blizzard denkt und das Spiel entwickelt…

…wie zum Beispiel bei den Talenten:

  • Seit WoW Classic erlaubt einem die Spielsystematik eine gehörige Portion Individualisierung
  • Als logische Fortsetzung müsste man also in Cataclysm ab Vollendung des LvL´s 85 76 Talentpunkte verteilen können
  • Es sind jedoch nur 41, ab LvL 10 erhält man nur für ungerade LvL einen Talentpunkt ;-(
  • Da seitens Blizzard etliche Talente aus dem Spiel gestrichen wurden, kann man auf die übrigen in Summe weniger Punkte sinnvoll verteilen

Diese Änderungen beschränken in Zukunft eure Charaktergestaltung erheblich und es kommt noch schlimmer…

  • Ab dem ersten Talentpunkt wirst du auf eine Spezialisierung festgenagelt
  • Three- Specs sind jetzt unmöglich geworden
  • In die beiden anderen Talentbäume darfst du erst, nachdem du mindestens 31 der insgesamt 41 Punkte in deinen Hauptbaum investiert hast. (Als Tank musste ich schon gar unnötige 33 Punkte in den Hauptbaum investieren :-(
  • Es existieren höchstens noch die Entscheidungsmöglichkeiten, ob man PvP- oder PvE- relevante Talente mitnimmt oder ignoriert

Im Ergebnis kannst du dann sehr schnell feststellen, dass alle Klassen mit der gleichen Talentspezialisierung auch fast gleich aussehen. Das Ganze ist eigentlich so absurd, dass sich Blizzard die Arbeit mit den Talentbäumen auch gleich ganz sparen kann und stattdessen nur noch eine von drei Spezialisierungen aus der Konserve anbieten bräuchte.

Genug gelästert, mit Patch 4.0.1 hat sich also einiges geändert. So also auch in den Talentbäumen meines Todesritters „Gero“! Ich habe die Talentbäume Blut, Frost, und Unheilig mal näher unter die Lupe genommen und geschaut wie man am besten tanken kann. Ja ihr habt schon richtig gehört… TANKEN. Ich tanke nicht gerne und auch nicht besonders effektiv, aber evtl. kann ich mit diesem kleinen Artikel den einen oder anderen DK aus unserer Gilde dazu motivieren!!!^^ Potential ist ja genug vorhanden…

…jetzt zur Talentverteilung:

…getankt wird ab Patch 4.0.1 im Blutbaum, alles andere ist Stuss. Hier also nur die wichtigsten Talente kurz erklärt, der Rest ist ja auch oben aus dem Skillbaum entnehmbar!^^

  • Klingenbarriere – haltet eure Blutrunen am besten immer auf Cooldown im Kampf, damit Klingenbarriere aktiviert wird und ihr eure Parierwertung erhöht, für den Todesritter wirklich sehr wichtig
  • Blutungsfieber – schwächt den Schaden des Gegners mit „Siedendes Blut“, auch bei größeren Einzelgegnern (Bossen) wichtig, damit die Heiler entlastet werden
  • Verbesserte Blutwandlung – verringert die Abklingzeit von „Blutwandlung“, damit ihr eine Blutrune in eine Todesrune verwandeln könnt. Ist wichtig, da dann auch der Effekt Klingenbarriere ausgelöst werden kann
  • Knochenschild – ein Pflichttalent, da ihr einfach euren erlittenen Schaden minimiert
  • Zähigkeit – erhöhte Rüstung für weniger Schaden ;-)
  • Seelenstärke des Blutes – erhöht den Effekt von Eisiger Gegenwehr um 30% und es kostet keine Runenmacht mehr
  • Blutparasit – wirklich sehr wichtig, vor allem für den Aggroaufbau und die erhaltene Heilung (entlastet also auch die Heiler)
  • Verbesserte Blutpräsenz – verringert eure Chance kritische Treffer zu erleiden um 6%
  • Vampirblut – erhöht kurzzeitig eure Ausdauer, gut für brenzlige Situationen
  • Runenheilung – falls die Heiler mal pennen (kann ja auch schon mal passieren, alles schon erlebt lol ;-)
  • Wille der Nekropole – falls ihr weniger als 35% Gesundheit haben solltet, erhaltet ihr für 8 Sekunden weniger Schaden
  • Scharlachrote Geißel – erhöht den Schaden von „Siedendes Blut“, gut für den Aggroaufbau gegen Mobgruppen.
  • Tanzende Runenwaffe – mit der richtigen Glyphe ein perfekter Aggroaufbauzauber (hast du genug Runenmacht dann zünde sie, selbst Michel/Modra und Sven/Tankman werden dir die Aggro nicht klauen solange sie aktiv ist!^^
  • Epidemie – erhöht die Dauer von Blutseuche und Frostfieber, damit ihr es nicht ständig erneuern müsst

 

… und nun zu den Glyphen:

 

Als Primärglyphen kommen eigentlich nur folgende 3 Glyphen in Frage…

  • Glyphe Herzstoß  – erhöht den Schaden und damit den Aggroaufbau von Herzstoß
  • Glyphe Todesstoß – erhöht den Schaden und damit den Aggroaufbau von Todesstoß
  • Glyphe Runenstoß – erhöht die kritische Trefferwertung eures Hauptaggrozaubers Runenstoß

Als Erhebliche Glyphen sind zwei Glyphen auf jeden Fall ein Muss…

  • Glyphe Vampirblut – erhöht die erhaltene Bonusheilung um 15%
  • Glyphe Tanzende Runenwaffe – erhöht die erzeugte Bedrohung um 50%, solang tanzende Runenwaffe aktiv ist

…außerdem könnt ihr aus den drei folgenden Glyphen wählen für den dritten Erheblichen Glyphenplatz…

  • Glyphe Knochenschild – erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit um 15%, während Knochenschild aktiv ist (habe ich ausgewählt)
  • Glyphe Antimagische Hülle – erhöht die Dauer von Antimagische Hülle um 2 Sekunden
  • Glyphe Runenheilung – heilt auch die Gruppenmitglieder um 10% ihrer maximalen Gesundheit

Als Geringe Glyphen kommen auch nur wieder drei Glyphen in Frage…

  • Glyphe Horn des Winters – erhöht die Dauer von Horn des Winters um 1 Minute
  • Glyphe Unnachgiebiger Griff – schließt sofort die Abklingzeit von Todesgriff ab, wenn ein Ziel dagegen immun ist
  • Glyphe Blutwandlung – Blutwandlung verursacht an dir keinen Schaden mehr

 

…benötigte Gegenstandsverzauberungen:

 

  • Helm – Verzauberung des Argentumkreuzzugs (Respektvoll)
  • Schulter – als Inschriftenkundler +60 Ausweichwertung und +15 Parierwertung – Ansonsten – Verzauberung der Söhne Hodirs (Ehrfürchtig)
  • Umhang – +225 Rüstung
  • Brustplatte – +275 Gesundheit, +10 auf alle Werte oder +22 Ausweichwertung
  • Armschienen – +40 Ausdauer
  • Handschuhe – +2% Bedrohung und 10 Parierwertung
  • Gürtel – Gürtelschnalle/zzgl. Sockelplatz
  • Hose – 55 Ausdauer und 22 Beweglichkeit
  • Schuhe – +22 Ausdauer oder die Option, wenn ihr Glyphe ‚Knochenschild‘ nicht benutzt +15 Ausdauer und erhöhtes Bewegungstempo
  • Ringe falls ihr Verzauberer sein solltet, kommt natürlich nur +30 Ausdauer in Frage
  • Waffe – Rune des Steinhautgargoyles bei Zweihandwaffen und Rune der nerubischen Panzerung bei Einhandwaffen

 

Sockelung

Ihr solltet auf jeden Fall eine Trefferwertung von 8% haben, alles drüber ist sinnlos. Danach könnt ihr euch auf Ausweich- und Parierwertung konzentrieren. Ausdauer ist eher sekundär, da ihr viele Zauber habt, die euch kurzzeitig pushen. Ratsam wäre es auch Schmuckstücke/Trinkets zu holen, die euch kurzzeitig pushen, um in kritischen Momenten keinen oder nur wenig Schaden zu erhalten, wie beispielsweise:

  • Korrodierter Skelettschlüssel
  • Etriggs Schwur (habe ich leider auch noch nicht ergattert)

Allerdings solltet ihr schon auf einen Gesundheitswert/Lebensbalken von mindestens 40.000 kommen, ohne irgendwelche Buff´s zu haben. Als Meta Diamant kommt nur Strenger Erdringdiamant in Frage.

Der richtige Aggroaufbau

Bei Einzel- und Bossgegnern fangt ihr mit Todesgriff an und macht mit Frostfieber und Seuchenstoß eure Krankheiten auf den Gegner. Zwei- bis Dreimal Runenstoß sollte reichen um den Gegner wirklich an euch zu binden. Nun sammelt ihr mit Todesstoß und Herzstoß Runenmacht, bis ihr eure Tanzende Runenwaffe beschwören könnt um noch mehr Aggro zu halten. Jetzt müsst ihr nur noch darauf achten, dass ihr die Krankheiten auf dem Gegner oben haltet und immer wieder Runenstoß einsetzt, damit ihr die Aggro nicht verliert. Solltet ihr mit der Gesundheit Probleme kriegen, benutzt einfach Vampirblut, damit ihr den Heilern unter die Arme greift und setzt eisige Gegenwehr ein, damit ihr weniger Schaden erhaltet.

Bei mehreren Gegnern oder Mobgruppen fangt ihr mit Tod und Verfall an und bombt erstmal alle Gegner mit Siedendes Blut voll um die Aggro auf alle Gegner einigermaßen aufzubauen. Danach verwendet ihr auf den zuerst anzugreifenden Gegner Frostfieber und Seuchenstoß und verteilt es mit Pestilenz auf die anderen Gegner. Sobald eure Blutrunen wieder bereit sind oder ihr Todesrunen habt, verwendet ihr abermals Siedendes Blut, damit ihr Klingenbarriere aktiviert bekommt. Die Gegner dürfen nicht hinter euch stehen, sonst könnt ihr die Angriffe nicht parieren. Denkt daran, ihr könnt auch nicht blocken… ihr tragt kein Schutzschild, habt hoffentlich auch sonst nirgens Blockwertung lol!!!^^

So das war´s erst einmal zum Blut- DK- Tank! Informationen zum Unholy- Damage- DK sind im Geiste schon fertiggestellt, aber auch nur im Geiste ;-) Näheres dann in ca. 2 – 3 Wochen! Verbesserungen, Korrekturen und Kritiken in Bezug auf diesen Artikel werde ich dankend entgegennehmen und auch in die DK- Erklärung einbasteln. Bitte sendet mir Kritik ausschließlich schriftlich zu, so kann ich diese auch unverfälscht wiedergeben…

Viele liebe Grüße,

euer Gerolsteiner

P.S. Es wird natürlich auch nur in der Blutpräsenz getankt, ist doch klar, oder?^^

2 Kommentare zu: Talentverteilung/Skillung – der DK als Bluttank ab Patch 4.0.1

  • Lübke

    Ich zock zwar keinen DK aber mit diesem guide kann eigentlich nichts mehr schief gehen!^^

    Da hat sich jemand Gedanken gemacht! Echt super! :D

  • Hallo Lübke!

    Schön das dir mein Artikel gefällt, aber heute muss ich schon ein wenig korrigieren… *~*
    …generell sollte man die Blutparasiten/Blutwürmer (zwei Talentpunkte) lieber in zwei Punkte bei Stärke der Monstrosität stecken!
    Ansonsten kann sich die Skillung schon sehen lassen. Hat man generell starke Heiler mit an Bord, kann man sogar auf eine gewisse Selbstheilung verzichten… dann würde ich sogar Wille der Nekropole sowie auch die Runenheilung komplett entfallen lassen! Dann verteile ich noch schnell einen Punkt bei Blutverkrustete Klinge und einen weiteren Punkt (in Summe also drei) bei Blutgeruch für noch mehr Runenmacht. (freu* und mein Talentbaum Blut hält somit auch nur noch die minimal benötigten 31 Punkte lol^^)!!!
    Jetzt solltest du noch zwei Talentpunkte übrig haben, die du am geschicktesten im Frostbaum investierst. Da du ja vorhin Blutgeruch für noch mehr Runenmacht geskillt hast musst du auch eine größere Menge davon bevorraten können. Also stecke die zwei übrigen Punkte ruhig in das Talent Meisterung der Runenmacht…
    … so ich habe fertig! ^^

    Die verbesserte Skillung kann ich direkt morgen in ICC testen und werde euch davon berichten!!!

    Gruß an alle euer

    Gerolsteiner :D

Hinterlasse eine Antwort

Ping web site | www.Hypersmash.com